View Sidebar
Chronische Erschöpfung

Chronische Erschöpfung

18. Januar 2010 23:13Comments are Disabled

Die chronische Erschöpfung ist eines der vielen Symptome des Burn Out Syndroms. Nicht zu verwechseln ist das Symptom mit einer speziellen Krankheit, dem Erschöpfungssyndrom (englisch: Chronic-Fatigue-Syndrom, kurz CFS), einer speziellen Form des Burn Out Syndroms.

Das allgemeine Symptom der körperlichen und / oder psychischen Erschöpfung ist zunächst einmal Anzeichen für eine Vielzahl chronischer und akuter Erkrankungen. Es muss nicht unbedingt eine ernsthafte Erkrankung oder das Burn Out Syndrom sein, es ist ein deutliches Signal vom Körper, dass dieser Ruhe braucht. Es gilt dieses Anzeichen, die chronische Erschöpfung, ernst zu nehmen und sich einer gründlichen Untersuchung beim Arzt zu unterziehen.

Neben dem Burn Out Syndrom kann das „chronische erschöpft sein“ unter anderem auch die Folge von Störungen im Hormonhaushalt, Anämie, Schlafstörungen, Herzerkrankungen, Krebs, infektionelle Entzündungen und Krankheiten oder auch Depressionen und Angstzustände sein.

Im Gegensatz zum Burn Out Syndrom geht die CFS Erkrankung auf körperliche Ursachen zurück, die noch umstritten sind. Die Definitionen von Burn Out Syndrom und CFS, dem chronischen Erschöpfungssyndrom, sind nicht eindeutig abgegrenzt.

Das sollten Sie beachten: Wenn sie sich chronisch erschöpft fühlen, dann gehen Sie umgehend zum Arzt. Sie wissen selbst, seit wann Sie sich müde, erschöpft fühlen und haben bereits erkannt, dass es so nicht weitergehen kann und Sie sich langfristig verausgaben. Das Gefühl der Erschöpfung macht sich insbesondere durch eine ständige Müdigkeit bemerkbar, Sie fühlen sich ständig erschöpft und Ihre Motivation lässt deutlich nach.

Letzte Aktualisierung am 7. Dezember 2016.

Kommentarfunktion deaktiviert.

Burnout-Syndrom